Frühlingsbeginn 2016 - Frühlingstagundnachtgleiche

Am 20. März 2016 (übrigens genau ein Jahr nach der beeindruckenden Sonnenfinsternis 2015) ist wie jedes Jahr der astronomische Frühlingsanfang (lat: Äquinoktium, en.: equinox).

An diesem Tag dauert der Tag und die Nacht jeweils 12 Stunden - sie sind also gleich lang, daher auch der Begriff: Frühlingstagundnachtgleiche. (Dieser Tag kann auch auf einen 21. März fallen).

Am Tag der Frühlingstagundnachtgleiche überschreitet die Sonne die Linie über dem Äquator. Die Sonnen wandert quasi von der Südhalbkugel hinüber auf die Nordhalbkugel. Dadurch scheint sie länger, es wird wärmer, der Frühling kommt - und der Sommer ist nicht mehr weit.

Sonnenwende und Tagundnachtgleiche
Sonnenwende und Tagundnachtgleiche Autor: Zlatko Krastev, Quelle: Wikipedia

In unseren gemäßigten Breiten (Mitteleuropa) kennen wir 4 Jahreszeiten. Ursache der Jahreszeiten ist die um 23° geneigte Erde (orientiert an der scheibenförmigen Bahn um die Sonne). Die Jahreszeiten werden jeweils durch astronomische Ereignisse (Sonnenstände) eingeleitet:

Die Jahreszeiten sind klimatisch unterschiedlich. Wir alle wissen: im Frühlöing ist es länger hell, es wird wärmer, die Knopsen sprießen und die Natur erwacht an vielen Stellen zu neuem Leben. Für viele Menschen geht die Trübsal der Wintermonate damit endlich zuende.

Zeitumstellungen 2016

Google feiert den Frühlingsbeginn

Wie in jedem Jahr feiert Google den Frühlingsanfang auf der nördlichen Halbkugel mit einem niedlichen Doodle auf der Startseite. Das Startbild zeigt einige Steine (Felsen), die man mit etwas Phantasie als die Google-Buchstaben identifizieren kann. Nur das "l" aus dem Google-Logo erscheint als kahler Baum.

Frühlingsbeginn 2016 - 1 (Doodle)
Frühlingsbeginn 2016 - 1 (Doodle)

Aber in der Anoimation wachsen aus den Zweigen des Baumes plötzlich rosane Blüten. Der Frühling erwacht ... und mit ihm die Felsen, die sich an der Blütenpracht erfreuen. Wissen sie doch, dass der Frühling kommt.

Frühlingsbeginn 2016 - 2 (Doodle)
Frühlingsbeginn 2016 - 2 (Doodle)

und mit ihm die Felsen, die sich an der Blütenpracht erfreuen. Wissen sie doch, dass der Frühling kommt. Nur leider: der kleine rechts unten hat noch eine Wintergrippe. Er muss niesen ...

Frühlingsbeginn 2016 - 3 (Doodle)
Frühlingsbeginn 2016 - 3 (Doodle)

... und fegt die ganzen schönen Blüten vom Baum.

Frühlingsbeginn 2016 - 4 (Doodle)
Frühlingsbeginn 2016 - 4 (Doodle)

 

Logisch, dass die anderen sauer sind und sich enttäuscht abwenden.

Frühlingsbeginn 2016 - 5 (Doodle)
Frühlingsbeginn 2016 - 5 (Doodle)

Aber keine Sorge: der Frühling kommt nicht gleich mit Volldampf von heute auf morgen - aber er kommt. Ganz bestimmt...

Da das Doodle zwar eine Animation ist, aber ohne Geräusch (was man eigentlich erwarten würde), habe ich es nochmals als Video vertont:


First day of Spring 2016 - Vernal Equinox

Mehr zum Thema Frühlingstagundnachtgleiche

Frühlingsanfang 2016 - 4 (Doodle)
Spaziergang mit Sonnenschirm (nach Claude Monet)

Autor: ich, Martin Mißfeldt, bin bildender Künstler. Meinen Lebensunterhalt bestreite ich mit der "angemessenen" Vermittlung von Kultur und Wissenschaft, vorranging in digitalen Medien und speziell dem Internet.

Frühlingstagundnachtgleiche 2016 (Doodle)
Frühlingstagundnachtgleiche 2016 - (Doodle)

Weitere schöne Frühlingsbilder hier (verlinken ist rechtlich problematisch, daher einfach url kopieren und im Browser einfügen):